Artikelserie: YouTuber die mehr Aufmerksamkeit verdienen!

Boooaaah, ziemlich lange her seit der letzten Aktualisierung. YouTube geht in der letzten Zeit ziemlich gut ab und erste YouTuber die es zu den Millionen geschafft haben, haben sich mittlerweile entwickelt. Jetzt wollen wir mal den kleineren YouTubern zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen und starten diese neue Artikelserie

Vom Fitness-YouTuber zum Millionär

Ich habe es schon vor einigen Jahren vorrausgesehen, dass sich YouTuber auch hierzulande ein tolles Business aufbauen werden und nun ist es so weit. Fitness Blogger wie z.B. KarlEss haben den Durchbruch vom „NoName“ zum sehr erfolgreichen Unternehmer-Millionär geschafft.

Wer denkt, dass nur Fitness-Channels laufen der täuscht sich. Denn Karless war nur einer der ersten, der mit einem riesen Output gestartet ist und wie man in dem oben verlinkten Artikel lesen kann, hat es sich für ihn sehr gelohnt. Die Devise ist einfach weiterzumachen.

Start der neuen Artikelreihe

Da es den großen YouTubern sehr gut geht, habe ich mir gedacht einne neue Artikelreihe zu starten und den kleineren YouTubern etwas mehr Aufmerksamkeit zu geben, den sie verdienen. Dabei werde ich wild mischen und egal in welcher Nische einer tätig ist, wer fleissig ist, wird hier erwähnt und vorgestellt.

Das funktioniert so:

Immer wenn ich herausragende Kanäle entdecke, die guten und hilfreichen Content rausbringen und rausgebracht haben, aber verhältnissmäßig zu wenig Abonnenten haben, wird hier auf YouTubeGeldVerdienen erwähnt und kurz vorgestellt.

Ihr könnt mitmachen

Wenn Ihr auf YouTube gute Kanäle mit wenig Abonnenten finden solltet oder selber Kanalbetreiber seit, hinterlasst einfach unter diesem Artikel einen Kommentar und ich nehme mich der Sache an.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s